Kameradschaftlicher Besuch aus Freiburg

 

Walsrode, Heidekreis (jf) Im Jahr 2016 bekam die Ortsfeuerwehr Walsrode von einem Bürger der Stadt Walsrode einen Dachbodenfund – eine Urkunde aus dem Jahre 1910 (siehe Foto)  – überreicht.

Es handelte sich dabei um das Feuerwehrdiplom des Kameraden Julius Sickert, der für 15 Jahre Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr die Silberne Feuerwehrmedaille überreicht bekam. Jens Führer nahm zeitnah Kontakt zu den Kameraden im Süden Deutschlands auf, um mehr über das Dokument zu erfahren. Der Präsident der Ehrenabteilung, Jürgen Zimber, meldete sich zurück und freute sich über diesen besonderen Fund. Es wurde vereinbart, die Urkunde nach Freiburg zu senden. Als Dank schickten die süddeutschen Feuerwehrleute wiederum ein Bild eines ihrer Feuerwehrfahrzeuge aus dem Jahr 1913 (Foto) zur Erinnerung nach Walsrode. Es wurde zeitnah ein Treffen vereinbart, was sich aber unter anderem durch Corona bis ins Jahr 2022 hinzog. Im Mai dann war es endlich so weit. Der Präsident der Ehrenabteilung machte auf dem Weg zur Nordsee zusammen mit seiner Ehefrau einen Abstecher nach Walsrode. Begrüßt wurden sie vom Ortsbrandmeister Andre Leiber, dem Ehrenortsbrandmeister Heinz Ehlers sowie dem Leiter der Alters- und Ehrenabteilung Ralf-Dieter Zilz. Nach zwei Stunden intensivem Austausch im Feuerwehrhaus verabschiedete sich der Besuch wieder.

 

Internet FF Freiburg, Ehrenabteilung:     https://ehre.feuerwehr-freiburg.de/startseite.html